Für Unternehmen

Allgemeine Infos – Wer sind wir?

Das IAS College ist ein deutscher Bildungsträger mit Sitz in Lübeck und einem weiteren Campus in Schwerin. Wir haben ein eigenes Sprach-Institut und sind auf die Vorbereitung von besonders hochqualifizierten Bachelor, Master, IT-Fachkräften und Pflegefachkräften/Azubis für ihr Studium/ihre Arbeit in Deutschland spezialisiert. Wir bieten zudem Weiterbildungskurse und berufsbezogenes Coaching mit Mentoring, Unterstützung und Betreuung an.

Wir nutzen das im März 2020 eingeführte Fachkräfteeinwanderungsgesetz (FEG) damit langfristig dem Fachkräftemangel entgegengewirkt werden kann. Mit diesem Gesetz wurde auch verfügt, dass Personen ohne einen Studienabschluss nach Deutschland einreisen dürfen.

Unser Fokus im Bereich Ausbildungsberufe liegt auf:

Technik/Handwerk

Wir stellen sicher, dass die Azubis eine solide Basis an Wissen rund um ihren Ausbildungsberuf erhalten. Dazu gehören z.B. die Geschichte und Tradition des Handwerks, das Verhalten in einem Betrieb, Fachkenntnisse und technisches Deutsch. Sie sollen in die Lage versetzt werden, ohne große sprachliche Probleme im Betrieb schon früh eigene Aufgaben zu übernehmen, mit Kunden und Bauleitern sprechen und Konflikte eigenständig lösen können. Der Umgang mit Maschinen und Geräten wird erklärt, sodass dies stets mit Sorgfalt und Sicherheit durchgeführt wird.

Mögliche Ausbildungen u.a.:

  • Mechatroniker/-in
  • Metallbauer/-in
  • Elektriker/-in
  • Kraftfahrer/-in
  • Dachdecker/-in
  • Bauarbeiter/-in
  • Logistiker/-in

Darüber hinaus bieten wir den Fachkräfte-Kandidaten einen weiteren Lehrplan an, damit sie sowohl kulturell als auch beruflich integriert sind.

Hotel und Gastronomie

Die Azubis erhalten Grundwissen in Bezug auf ihre Ausbildung. Dies kann beinhalten: Arbeitsabläufe und Dienstleistungen im Hotel, Gastkultur, Verhalten in der Berufsschule, Grundkenntnisse für die Kochausbildung und Arbeitsschritte in der Küche. Die Azubis können sich klar ausdrücken und besitzen einen ausreichenden Wortschatz um damit kommunizieren und Probleme lösen zu können.

Mögliche Ausbildungen:

  • Hotelfachfrau/-mann
  • Köchin/Koch

Pflege*

Sie erhalten ein solides Basiswissen zu den Themen Pflegerisches Deutsch, Informationen zum Gesundheitssystem in Deutschland, Anatomie & Physiologie, Integration und Kulturunterricht. Sie sollen in die Lage versetzt werden, mit Kollegen wie auch Patienten sicher kommunizieren zu können und sich in den Arbeitsabläufen zurechtzufinden.

Mögliche Ausbildungen:

  • Pflegefachfrau/-mann
  • Altenpfleger/-in
  • Operationstechnische/-r Assitent/-in

Zudem unterstützen wir Fachkräfte in der Vorbereitung auf die Kenntnisprüfungsvorbereitung und die Suche nach einem passenden Job.

*Für die Beschäftigung in Gesundheits- und Pflegeberufen handeln wir nach § 38 der Beschäftigungsverordnung.

Darüber hinaus bieten wir den Fachkräfte-Kandidaten einen weiteren Lehrplan an, damit sie sowohl kulturell als auch beruflich integriert sind.

Zudem unterstützen wir Fachkräfte in der Vorbereitung auf die Kenntnisprüfungsvorbereitung und die Suche nach einem passenden Job.

Unser Konzept

Im Ausland haben wir mehrere German-Centers in denen wir online Sprachkurse und interkulturelles Training anbieten. Eine Vorauswahl der Kandidaten, sowie der vollständige Prozess der Vorbereitung & Prüfung der erforderlichen Unterlagen findet durch uns statt. Unsere Kandidaten erhalten eine umfassende Ausbildung, die die Sprachkurse in Deutsch bis zum Niveau B2 umfasst. Wir sind ein TELC-zertifiziertes Zentrum, daher werden unsere Prüfungen anerkannt.

In unseren Kursen vermitteln wir nicht nur die Sprache, die wir auch für Fachkräfte als Vorbereitungskurs zur Kenntnisprüfung anbieten, sondern auch Integrationskurse.

Unseren Azubi-Kandidaten bieten wir zusätzliches spezifische Deutschkurse an, zugeschnitten auf ihre Ausbildung und sprechen mit ihnen viele Dinge des täglichen Lebens durch, die für die Kandidaten einen Einstieg in Deutschland erleichtern.

Unsere Kandidaten

  • sind hoch motiviert nach Deutschland zu kommen um hier ihre Ausbildung zu machen.
  • verfügen über sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift (mind. Sprachniveaustufe B2, mit Zertifikat oder verfolgen B2).
  • haben einen höheren Schulabschluss, gleichwertig mit dem deutschen Abitur.
  • erhalten die notwendige Anerkennung ihrer ausländischen Schulabschlüsse vom Senatsministerium für Bildung des jeweiligen Bundeslandes.
  • Wenn erforderlich, beantragen wir für Fachkräfte den Defizitbescheid beim Landesprüfungsamt nach Erhalt des Arbeitsvertrags.

Unter dem Reiter „Downloads“ finden Sie weitere Dokumente oder kontaktieren Sie uns für Ihre Fragen:

IAS College GmbH
Maria Goeppert Str.1
23562 Lübeck

Tel.: +49 451 20950201
Mail: [email protected]


    FAQ

    1. Wie unterscheidet sich Ihr Programm von anderen?

    Wenn Sie bereits schlechte Erfahrungen mit ausländischen Kandidaten gemacht haben, könnte dies daran liegen
    1. Die Kandidaten waren sehr schlecht vorbereitet oder haben kein Interesse an der Ausbildung.
    2. Sie haben mit Vermittlern gearbeitet.

    Das IAS College ist ein seit vielen Jahren bestehendes Bildungsinstitut, in dem wir stolz sind, die Kandidaten zu unterrichten und auf eine erfolgreiche Arbeit/Ausbildung in Deutschland vorzubereiten. Die Auswahlkriterien bei uns sind hoch und wir vermitteln nicht nur die Sprache, sondern schulen zusätzlich im Bereich Kultur und Integration, sowie in weiteren pflegerischen Deutsch- und Vorbereitungskursen.

    Wir sind Mentoren für die Kandidaten, nicht deren Dienstleister.

    2. Nach welchen Kriterien werden die Kandidaten ausgewählt?

    Die Bewerberdokumente werden nach deutschen Standards (KMK Anabin) geprüft und durchlaufen ein persönliches Online-Interview. Alle Dokumente werden zusätzlich von den zuständigen Beamten notariell beglaubigt und übersetzt.

    Alle Kandidatendokumente werden vom Bildungsministerium oder von der je nach Bundesland zuständigen Stelle geprüft und können den geforderten Anerkennungsbescheid/Defizitbescheid erhalten.

    3. Wie findet ein Interview statt?

    Sobald Sie Interesse daran hat, eine Arbeit/einen Ausbildungsplatz gemäß den Anforderungen anzubieten, stellen wir Ihnen die entsprechenden Kandidaten vor und vermitteln ein Online-Interview (Skype / Zoom) zwischen dem Kandidaten und Ihnen. Studenten, die an diesem Interview teilnehmen, können bereits gut deutsch sprechen (mind. B1 Niveau).

    4. Entsprechen die Schulabschlüsse im Ausland den in Deutschland geforderten Qualifikationen?

    Ja. Eine 10-jährige Schulzeit in Ausland entspricht der Realschule in Deutschland. Unsere Kandidaten haben alle mindestens 12 Schuljahre und / oder verfügen über Erfahrung der 10. Klasse + Berufsausbildung.

    5. Haben die Kandidaten gute Deutschkenntnisse?

    Ja. Alle haben zum Zeitpunkt des Beginns einer Arbeit/Ausbildung das B1/B2 Niveau.

    6. Was bieten Sie den Kandidaten noch an?

    Neben der Sprache kümmern wir uns um

    • ihre Anreise (Planung und Ausführung)
    • die ersten Tage in Deutschland (Anmeldung, Versicherung, Sperrkonto während der Stufe B2, Visum, Verlängerung usw.)
    • Wir bieten verschiedene Do’s & Dont’s in Deutschland an.
    • Im Rahmen des Lehrplans bieten wir u.a. Deutsch mit spezifischem Fachwörtern und -kenntnissen, Integration oder Kulturunterricht an.
      Für Fachkräfte bieten wir die Kenntnisprüfungsvorbereitung an.

    7. Wären die Kandidaten bereit, an verschiedenen Standorten zu arbeiten?

    Ja. Sie sind sehr flexibel. Sie wollen in Deutschland arbeiten und Karriere machen und sind hoch motiviert.

    8. Welche Kosten entstehen uns?

    Da wir keine Vermittler sind, entstehen Ihnen für die Vermittlung keine Kosten. Wir begleiten Ihre zukünftigen Auszubildenden/Arbeitnehmern und bieten Ihnen zusätzlichen Kurse & Weiterbildungen an, um ihnen die bestmögliche Integration in Ihrer Einrichtung zu ermöglichen. Diesen Qualifizierungszuschuss berechnen wir Ihnen gern individuell, abhängig von der Anzahl der Personen und Kurse, die wir Ihren Auszubildenden/Arbeitnehmern anbieten.

    Blog

    Young Indians, do the math: You spend between Rs 4 lakh and Rs 8-12 lakh for a degree/diploma from a tier-3 or tier-4 MBA or engineering institute


    Read More

    Germany needs specialists from abroad – it’s good that the government is finally doing something. However, workers in their own country should not be neglected.


    Read More

    Other Programs